Qualitätsindikatoren in (teil-) stationären Einrichtungen

Die Pflegeakademie Ruhr wird die grundlegenden Veränderungen bei der Qualitätsdarstellung im Bereich der stationären  und teilstationären Altenpflege  in diesem Seminar vermitteln. Die Pflegenoten werden abgeschafft und eine Anpassung sowie gute Vorbereitung ist notwendig geworden.

Die Fachexpertin und ehemalige MD-Prüferin Frau Heike Schöpf wird aus aktuellen MD-Prüfungen berichten können.

Heim- und Einrichtungsleitungen, Pflegedienstleitungen, Qualitätsmanagementbeauftragte und interessierte Fachkräfte erhalten eine Vertiefung in der Systematik der Qualitätsindikatoren sowie notwendiges Praxiswissen zur Thematik.

Inhalte

  • das Bewertungssystem
  • Qualitätsindikatoren und Versorgungsergebnisse
  • externe Überprüfung und Ergebnisdarstellung
  • einrichtungsindividuelle Qualitätsdarstellung
  • Vorbereitung auf die Prüfungssituation des Medizinischen Dienstes

Kursaufbau und Abschluss

Dauer: 

2 Tage (16 Std.)

Kurszeiten:

09.00 – 17:15 Uhr

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der Pflegeakademie Ruhr

Termine und Kosten

Datum:
22. – 23. Februar 2023

Kursgebühr:

210,- €

Ort

voraussichtlich im Schloß Borbeck, Schlossstr. 101, 45355 Essen
A problem was detected in the following Form. Submitting it could result in errors. Please contact the site administrator.
Bitte beachten Sie, dass alle mit einem * Sternchen markierten Felder Pflichtangaben darstellen.
Arbeitgeber
TN = Teilnehmer/in
Bitte wenn möglich für Anmeldebestätigung und Rechnung mindestens 1 Auswahl treffen.



Sie können diese Auswahl jederzeit widerrufen.
Kostenförderung
Falls Ihnen ein Bildungsscheck oder Prämiengutschein für dieses Seminar vorliegt, können Sie hier eine Kopie hochladen. Das Original können Sie bei Kursbeginn aushändigen oder per Post zusenden.
Anmerkungen zu Ihrer Anmeldung

Anmeldung abgesendet!

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihrer
Anmeldebestätigung und weiteren Informationen.

Herzliche Grüße aus Bochum
Ihr Team der Pflegeakademie Ruhr